Interaktive Plattform für Schülerinnen und Schüler

Mit Learnattack, einer E-Learning-Plattform für interaktives Lernen nach Schulschluss, vermarktet Duden/Cornelsen seine Lernkompetenzen und Inhalte auf digitalen Kanälen im Abo-Modell.

Learnattack unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der gezielten Vorbereitung auf Klassenarbeiten, Abschlussprüfungen und das Abitur. Als videobasiertes Lernangebot erfüllt die Plattform die medialen Ansprüche von Digital Natives und bietet ihnen ergänzend Originalklassenarbeiten, Musterlösungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, interaktive Übungen und Lexikonartikel, um Prüfungsstoff zielgerichtet zu vertiefen. Dabei können sie eigenständig auswählen, wie intensiv sie sich vorbereiten möchten – je nach individuell verfügbarem Zeitrahmen.

Komplexe Anforderungen ans E-Learning  

Die Duden Learnattack GmbH gründete sich als Tochterunternehmen der Bibliographisches Institut GmbH (Franz Cornelsen Bildungsgruppe), um Schülerinnen und Schülern eine besonders effiziente Form des Lernens nach Schulschluss zu ermöglichen: Nah an ihrem medialen Alltag und auf Basis bewährter Lehrwerke der Cornelsen Schulverlage sollte ein maßgeschneidertes Angebot für unterschiedliche Fächer an weiterbildenden Schulen entstehen –  konsequent auf die Bildungspläne aller 16 Bundesländer ausgerichtet.

Die Fülle der zu vermittelnden Lerninhalte und Medientypen stellte bereits in der Konzeptionsphase die größte Herausforderung dar: Entsprechend den vielen unterschiedlichen Lehrplänen musste dieser Content aufbereitet und strukturiert werden. Ein leistungsfähiges Content-Management-System sollte gewährleisten, dass die Inhalte von der Redaktion flexibel gepflegt werden können. Auch die komfortable Nutzung auf Smartphone und Tablets war eine wichtige Vorgabe.

Passgenaue Bildungslösung

Für eine optimale Customer Experience kam die Methode des User Centered Designs zum Einsatz. Das Projektteam entschied sich außerdem für einen kontinuierlichen Entwicklungsprozess, bei dem Inhalte und Funktionen sukzessive hinzugefügt werden. Die Ergebnisse von begleitend durchgeführten Zielgruppentests sollten in jeder Ausbaustufe direkt mit einfließen.

Die didaktischen Anforderungen unseres Auftraggebers waren auf die Plattform zu übertragen und das Zusammenspiel der unterschiedlichen Medien zu bewältigen.

Eine Landingpage zu Marktforschungszwecken markierte den ersten Meilenstein, danach folgte eine Betaversion mit eingeschränktem, ebenfalls noch kostenlosem Angebot, das schrittweise um Assets erweitert wurde. Der agile Entwicklungsprozess war in zweiwöchige Sprints untergliedert, um möglichst effektive Ergebnisse in diesem umfangreichen Projekt zu erzielen. Auf diese Weise ließ sich schon früh die Akzeptanz der User testen.

Open Digital Experience Platform

Mit Drupal als Content-Management-System und -Framework verfügt die Plattform heute über eine leistungsstarke technologische Basis, die es den Redakteurinnen und Redakteuren erlaubt, auch eine sehr große Anzahl an Assets und Inhalten flexibel zu pflegen. Mit der Migration auf Drupal sowie einer auf Docker basierenden Deployment Chain für ein performantes Live-System statteten wir Duden Learnattack mit einer zukunftsfähigen Open-Source-Architektur aus.

Die vielfältigen Erweiterungen und nahtlose Integration via Schnittstellen machen Learnattack zur erfolgreichen Open Digital Experience Platform für E-Learning nach Schulschluss (mehr zum Thema Open-DXP hier). Die Anknüpfung des E-Mail-Systems via Drupal-Modul bildet einen wichtigen Baustein für die Marketing-Automation-Maßnahmen des Unternehmens. Durch die Anbindung von Payone als Zahlungssystem und Billwerk zur Abo-Verwaltung sind über 50 unterschiedliche Abo-Modelle und Bezahlmöglichkeiten wählbar. Zahlungsdaten von Learnattack-Kunden gelangen ausschließlich an den Payment-Provider, der sie verschlüsselt speichert. Außerdem erlaubt diese Form des Abo-Managements eine hohe Flexibilität für vertriebliche Maßnahmen, wie etwa Rabattaktionen. Um die Funktionsfähigkeit zu überprüfen und zu gewährleisten wird der Bestellprozess mehrmals täglich automatisiert getestet.

Kontinuierliche Weiterentwicklung

Nach dem Launch im Jahr 2015 begleiteten wir Duden/Cornelsen beim stetigen Ausbau der Open-DXP Learnattack. Dazu gehörte zuletzt ein Relaunch hin zu noch besserer Performance auf mobilen Geräten, einem überarbeiteten Dashboard für die User und KI-basierten Lernempfehlungen.

Nach vier Jahren Erfahrung und Feedback war es an der Zeit, die Plattform grundlegend zu überarbeiten, auf unsere Nutzer zu hören und ein völlig neues und optimiertes Lernerlebnis zu bieten. Auch für die aktuelle Version von Duden Learnattack haben wir wieder gerne auf die tatkräftige und absolut professionelle Unterstützung von UEBERBIT zurückgegriffen.
Björn Hoffmann
Björn Hoffmann
technischer Geschäftsführer
Duden Learnattack
Lösung

Open-DXP für E-Learning

Content-Managament

Umfassende Asset-, Medien- und Inhaltsverwaltung für die Redaktion

Technologie

Zentrale Drupal-Anwendung mit vielfältigen Erweiterungen und Schnittstellen zu Marketing-Automation, E-Mail-Marketing und Payment 

weitere beiträge //