Konzeption

Die Weichen für eine erfolgreiche Lösung stellt die Konzeption. Ihr kommt eine entscheidende Bedeutung zu, da alle wesentlichen Kriterien bereits in dieser frühen Phase bestimmt werden.

Wann ist eine Anwendung erfolgreich, was muss die Konzeption dafür leisten?

  • Wenn sie auf die Erreichung der Geschäftsziele einzahlt: Strategie und Maßnahmen festlegen.
  • Wenn sie kann, was sie dafür können muss: Funktionalität bestimmen.
  • Wenn sie das gut kann: Grundlagen für UX/UI erarbeiten.
  • Wenn sie tatsächlich benutzt wird: User Adoption fördern.

Eine digitale Lösung funktioniert nur, wenn sie auf einem tragfähigen konzeptionellen Fundament steht. 

User Centered Design – unsere Methode der Wahl

Der Weg zu einer ausgezeichneten und funktionierenden Customer Experience führt im Konzeptionsprozess zwangsläufig über die Methode des User Centered Designs. Damit entstehen konsequent auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Anwendergruppen zugeschnittene Lösungen. Bereits im ersten Schritt des Konzeptionsprozesses, einer Research- und Discovery-Phase, stehen die späteren Anwenderinnen und Anwender im Mittelpunkt. Dies erarbeiten wir in Workshops, bei denen Vertreter der unterschiedlichen Anwendergruppen teilnehmen oder auch durch Einzelinterviews. Typische Anwendungsfälle (Use Cases) entlang der Customer Journey dienen der Erarbeitung der benötigten Funktionalitäten und Abläufe, mit User Stories erfolgt die Formulierung des Funktionsbedarfs. Die Dokumentation erfolgt textlich, mit Wireframes oder auch als Ablaufplan.

Konzeption als Querschnittsaufgabe

Seitens der Agentur sind in der Konzeptionsphase neben den UX-Designern schon alle Disziplinen involviert. Architekt, Front- und Backend-Entwickler kümmern sich um die Systemspezifikation, Schnittstellen, Datenflüsse und das Zusammenspiel der technischen Komponenten.  Die Entwicklung der Benutzerführung wird bereits durch die Frontend-Entwicklung unterstützt. Die Expertinnen und Experten für Beratung und Projektmanagement betreuen strategische und organisatorische Belange sowie die Projekt-Zeit-Planung. Alle Prozess- und Arbeitsergebnisse werden verschriftlicht und dem gesamten Projektteam auf unserer Cloud-Projektplattform Cogo zur Verfügung gestellt.