Florian Gaa, TYPO3 Frontend Developer // Daniel Ruf, Frontend Developer // Jan Hoydem, Frontend Developer 13.06.2018

Debüt des "Frontend Rhein-Neckar" bei UEBERBIT

Frontend Rhein-Neckar bei UEBERBIT

Interessante Vorträge und reger Austausch: Das Entwickler-Meetup „Frontend Rhein-Neckar“ startete mit mehr als 30 Teilnehmern in die erste Runde. Am 29. Mai fanden sich viele neugierige Frontend-Entwickler aus der Metropolregion bei UEBERBIT ein. Anlass war das erste „Frontend Rhein-Neckar“, ein Meetup, dessen Ziel es ist, interessierte HTML-, CSS- und JavaScript-Fans zu vereinen. Besonders wichtig war uns hierbei der gegenseitige Austausch: Unter dem Motto „Meet. Talk. Code.“ diente der Abend dazu, den Grundstein für kommende Veranstaltungen zu legen.

Bereits kurz vor Veranstaltungsbeginn trafen die ersten Gäste ein und nutzten die Gelegenheit, sich schon vorab bei Getränken und Snacks kennenzulernen.

Lehrreiche Vorträge

Im Fokus des Abends standen jedoch die Vorträge. Den Anfang machte Thorsten Lünborg (@Linus_Borg), der mit seinem Talk zu „Vue.js“ die Grundidee hinter dem komponentenbasierten JavaScript-Framework vorstellte. Für viele Teilnehmer sehr interessant: der progressive Umbau einer bestehenden Anwendung, hin zu einer Vue-basierten Webapplikation. In der anschließenden Diskussionsrunde berichteten Teilnehmer über Ideen und Anwendung des Frameworks in eigenen Projekten.

 

Frontend Rhein-Neckar bei UEBERBIT
Frontend Rhein-Neckar bei UEBERBIT

Nach einer kurzen Pause an der frischen Luft des Rheinufers startete auch schon der zweite Talk des Abends. Alexander Schmidt (@Bloggerschmidt) erläuterte in einer Live-Coding-Session die Idee hinter „Gulp.js“ und den Aufbau einer praktischen Konfigurations-Datei, um Build-Prozesse einfach über JavaScript zu automatisieren. Insbesondere hier nutzten einige Teilnehmer die Chance, sich über Ideen in den eigenen Projekten auszutauschen. So zeigte sich, dass ein Großteil der Teilnehmer ebenfalls Gulp.js für die Bereitstellung von Assets in Produktivsystemen verwendet.

 

Quiz- und Pizza-Time!

Nachdem die bestellte Pizza in Windeseile von den Teilnehmern verputzt wurde, haben wir uns als Organisationsteam noch etwas Besonderes einfallen lassen: Bei einem kleinen Logo-Quiz konnten die anwesenden Entwickler ihr Know-how zu Frameworks, Bibliotheken und Webtechnologien unter Beweis stellen.

An dieser Stelle möchten wir uns besonders bei Sketch (@sketchapp) bedanken, die uns mit Software-Lizenzen für die Gewinner unseres Quizzes versorgt haben. Nachdem diese an die glücklichen Gewinner überreicht wurden, beschloss das Team den Abend mit einem Dankeswort. Um kurz vor Elf verließen die letzten Teilnehmer den sechsten Stock des Speicher7 im Mannheimer Hafen und begaben sich auf den Heimweg.

 

Frontend Rhein-Neckar bei UEBERBIT
Frontend Rhein-Neckar bei UEBERBIT

Fazit

Das erste „Frontend Rhein-Neckar“ war so erfolgreich, dass wir das Meetup in Zukunft gerne wieder bei uns stattfinden lassen werden.