Blog Nils Landmann 22.03.2017

SEO Campixx 2017: Rückblick und Learnings

  • SEO Campixx 2017

Ein Highlight des Konferenz-Frühjahrs ist stets die SEO Campixx am Berliner Müggelsee, wo sich der gefühlte Kern der deutschen SEO-Gemeinde trifft. Tickets sind begehrt und immer schnell vergriffen. Neben den Vorträgen steht auf der SEO Campixx das Networking an erster Stelle; informell und zwanglos kommt man da mit vielen Menschen ins Gespräch.

Vorteil des Veranstaltungsformats ist, dass man hier wirklich nur Leute trifft, die im Thema drin sind. Entsprechend erfreulich hoch ist das Niveau der Vorträge und besonders der Diskussionen hinterher. Zwei durchgetaktete Tage mit bis zu zwölf Speakerslots parallel ergeben eine thematische Fülle, in der für jeden Teilnehmer etwas dabei ist.

Aus den vielen Mitschriften, Eindrücken und Gesprächsinhalten habe ich mir einige buntgemischte Punkte mitgenommen, die ich sehr interessant fand und in unsere Projekte einfließen lassen werde:

  • Viel Bot-Traffic ist noch immer unerkannt. Und der kann gefährlich sein: Er produziert (Traffic-)Kosten, verzerrt CTR und Conversionrate und kann so zu konkreten Fehleinschätzungen von eingesetzten Budgets führen. Daher: unbedingt Logfiles analysieren (rät Jens Altmann).
  • Die Steuerung von internen Links per PRG-Pattern-Maskierung - denn: Pagerank-Steuerung gehört bei großen Websites zum guten Ton (sagt Christoph Baur)
  • Dafür den Status Quo der internen Verlinkung einer Website mittels Gephi analysieren: Erkennt man so schneller Optimierungspotenziale? (Danke für den Tipp, Benjamin Wingerter.)
  • Infos aus der Search Console lassen sich differenziert zur Status-Überwachung von URLs nutzen (regt Stefan Keil an).
  • Websites für China sollten auf keinen Fall zu westlichen Social Platforms (Facebook, Twitter) linken, sondern stattdessen chinesische Angebote wie QQ, Weibo, Tencent, Weixin etc. nutzen (wichtiger Hinweis von Marcus Pentzek).

Last but not least auch ein großer Dank an das ganze Team von Sumago, das die ganze Campixx-Woche mit viel Hingabe realisierte. Und wer Recaps der vielen Vorträge lesen möchte, googelt einfach mal nach „SEO Campixx 2017 Recap“ :-).