Blog Florian Gaa 08.03.2017

TYPO3 Community: Relaunch-Sprint bei AOE

  • Relaunch typo3.org

Am vergangenen Wochenende trafen sich TYPO3-Entwickler aus ganz Deutschland bei AOE in Wiesbaden, um zusammen an der neuen Version der TYPO3-Community-Website typo3.org zu arbeiten. Ziel war es, neue Content-Elemente für die Plattform zu entwickeln und die Infrastruktur für die kommenden Jahre festzulegen.

Als Frontend-Entwickler arbeite ich bei UEBERBIT regelmäßig an TYPO3-Projekten. Seit Ende 2016 engagiere ich mich auch als Mitglied des TYPO3-Design-Teams, sodass es für mich also an der Zeit war, mich auf einem der vielen Community-Sprints sehen zu lassen. Ich war sehr gespannt!

Startschuss: 2. März, 9:00 Uhr

Nachdem ich eingetroffen war und mich bei den anderen vorgestellt hatte, ging es eigentlich sofort los. Es gab viel zu tun: vom Slider für die neue Startseite bis hin zu neuen Menüs und Content-Elementen. Die Ziele waren gesteckt, und im Raum gab es nur ein Thema: TYPO3. Wirklich jeder einzelne Teilnehmer war den anderen gegenüber hilfsbereit - das nenne ich Teamwork. TYPO3 ist ein Open-Source-Projekt und lebt daher von seiner aktiven Community. Dabei ist es vollkommen egal ob man Designer, Übersetzer, Front- oder Backend-Entwickler ist.

Inspiring People to Share

In den folgenden Tagen trafen wir uns immer wieder zu kleinen Meetings, dokumentierten Fortschritte und steckten gemeinsam neue Ziele. Eine sehr produktive Herangehensweise, die sich als „Remote Worker“ von Zuhause aus schlichtweg nicht erreichen lässt. Ich konnte viel Wissen einbringen, habe aber auch viel Neues gelernt – eine klare Win-win-Situation und Empfehlung für alle, die sich schon immer mal aktiv in der Community engagieren wollten. Mehr Informationen gibt es auf typo3.org.